top of page

Asiatischer Salat

Aktive Kochzeit

Portionen

Schwierigkeit

30 Minuten

4 Portionen

Mittel

Und so geht's!

Zutaten

1 Block Tofu (in diesem Fall lege ich dir sehr einen Tofu aus einem Asiamarkt ans Herz)

Mungobohnensprossen

Radieschen

Frühlingszwiebel

Gurke

Avocado

Stärke

Für die Marinade:

3 EL Reisessig

1,5 EL Sriracha

6 EL Sojasauce

Saft einer Zitrone

1,5 EL Agavensirup

Zubereitung

Schritt 1:

Nimm den Tofu aus seiner Verpackung und schneide ihn in Scheiben. Drücke die Scheiben dann mit Küchenrolle oder einem Küchentuch gut aus, sodass möglichst viel Flüssigkeit austritt.

 

Schritt 2:

Es macht überhaupt nichts, wenn der Tofu beim Auspressen etwas zerfallen ist. Im Gegenteil! Schneide noch größere Stücke in kleinere Würfel.

 

Schritt 3:

Gib den Tofu in eine Schüssel und gib etwa 2-3 EL Stärke dazu. Verrühre den Tofu gut, damit er möglichst rundherum mit Stärke bedeckt ist.

 

Schritt 4:

Erhitze Öl in einer Pfanne. Gib den Tofu hinein und brate ihn von allen Seiten gut an.

 

Schritt 5:

In der Zwischenzeit kannst du die Marinade zubereiten.

 

Schritt 6:

Wenn der Tofu von allen Seiten etwas braun geworden ist, drehe die Hitze etwas runter. Gib dann die Marinade in die Pfanne. Jetzt darf es brutzeln und spritzen! Rühre immer wieder um. Solange, bis die Marinade komplett verschwunden bzw. vom Tofu aufgenommen ist.

 

Schritt 7:

Nun wird es Zeit für den Rest vom Salat. Schneide das Gemüse in kleine Stücke und gib es in eine Schüssel. Vergiss die Mungobohnensprossen nicht ;) Am Ende noch mit dem Tofu vermischen und fertig!

bottom of page
<